Schlagwort-Archive: Geschlecht und Sexualität

Prostitution im feministischen Diskurs

Die Frauenbewegung ist eine der bedeutendsten sozialen Bewegungen. Dass der Feminismus – im Unterschied zu vielen Darstellungen – vielschichtig, komplex und heterogen ist, zeigt Sophie Maria Ruby am Thema Prostitution. Wie wird Prostitution als soziales Phänomen im feministischen Diskurs verhandelt? … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Geschlecht und Sexualität | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Prostitution im feministischen Diskurs

Theorie und Praxis: Flüchtige Bekannte? Eine Auseinandersetzung mit dem schwierigen Verhältnis der Frauen- und Geschlechterforschung und der Gleichstellungspolitik

Gleichstellung ist kein abgeschlossenes Thema, sondern ein laufender Prozess. Mit der Strategie des Gender Mainstreaming wurde ein politisches Leitprinzip zur Gleichstellung auf EU-Ebene eingeführt. Doch das Konzept wird u.a. in Hinsicht auf seinen Theoriehintergrund stark kritisiert. Warum sich der Dialog … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Geschlecht und Sexualität | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Theorie und Praxis: Flüchtige Bekannte? Eine Auseinandersetzung mit dem schwierigen Verhältnis der Frauen- und Geschlechterforschung und der Gleichstellungspolitik

‘Obviously I’m not a dick, right?’ – Positionierungen von Männlichkeit auf der medialisierten Konversationsebene einer Datingshow

Die soziolinguistische Studie, die ich auf dem Kongress vorstellen möchte, befasst sich mit der Konstruktion von Männlichkeiten auf der Mikro-Ebene ‘natürlich auftretender’ Unterhaltung in einer rein männlichen peer group. Gesondert hinzu tritt der Faktor, dass die Teilnehmer während der analysierten … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Geschlecht und Sexualität | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare

Über das Sprechen der ‚Einen‘ und das Schweigen der ‚Anderen‘. Eine feministisch-postkoloniale Reflexion der „Frauenrecht ist Menschenrecht“ Bewegung.

Das ‚Frauen‘ den ‚Männern‘ gleichgestellt sind, ist immer noch ein gesellschaftspolitisches Ziel. Zweifelsohne lässt sich aus einer historischen Perspektive eine deutliche Verbesserung und Angleichung von Rechten von Frauen nachzeichnen, doch ist die Verwirklichung des Egalitarismusansatzes noch in weiter Ferne. Es … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Geschlecht und Sexualität | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Zur Weiblichen Kultur. Brücken zwischen Georg Simmel und Marianne Weber

Georg Simmel wird als Zeitdiagnostiker der vorletzten Jahrhundertwende und als Theoretiker der einsetzenden Moderne geschätzt. In diesem Vortrag werden seine eher unbekannten Schriften zur Frauen- und Geschlechterproblematik des ausgehenden 19. Jahrhunderts vorgestellt. Dabei werden seine Analyse der damaligen Geschlechterproblematik und … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Kritik und Emanzipation | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Zur Weiblichen Kultur. Brücken zwischen Georg Simmel und Marianne Weber

Väter in der Wissenschaft – Work-Life-Management zwischen Universität und Familie

Durch die steigenden Flexibilisierungstendenzen des Arbeitsmarktes sieht sich der/die ArbeitnehmerIn zunehmend mit neuen Anforderungen konfrontiert. Auch an der Universität als möglicher Arbeitgeber halten derartige Strukturen Einzug. Schon Max Weber beschreibt 1919 die mit der wissenschaftlichen Arbeit verbundene Ungewissheit über zukünftige … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Familie und Arbeit | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Väter in der Wissenschaft – Work-Life-Management zwischen Universität und Familie

Auswirkungen prekärer Beschäftigungsverhältnisse auf die Familie

Sowohl Erwerbsarbeit als auch familiale Lebenszusammenhänge unterlagen insbesondere in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts wesentlichen Veränderungsprozessen, die zu kontroversen Debatten um die Zukunft von Arbeit und Familie geführt haben. Weitgehender Konsens herrscht darüber, dass die gesellschaftlichen Umbrüche im Hinblick … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Familie und Arbeit | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Auswirkungen prekärer Beschäftigungsverhältnisse auf die Familie

Geschlechter- und Familienverhältnisse: Politökonomische Perspektiven

Warum und wie verändern sich Geschlechterverhältnisse über die Zeit? Warum sind in Industrieländern die Geburtenraten so niedrig und die Scheidungsraten so hoch? Warum wählen Frauen eher links als Männer? Die Antwort „It’s the economy, stupid“, scheint zunächst eine Provokation für … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Familie und Arbeit | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Geschlechter- und Familienverhältnisse: Politökonomische Perspektiven