Schlagwort-Archive: Raumsoziologie

Sorry, we’re closed: Endlich wächst zusammen, was auseinander gehören will!

Im aktuellen soziologischen Globalisierungsdiskurs ist es ein Gemeinplatz das Verschwinden des Nationalstaates zugunsten einer Öffnung der Gesellschaft zu attestieren. Diese Diagnose ist im Lichte neuer Kommunikationsformen, sowie wirtschaftlicher und politischer Integration sicher nicht unangemessen und stellt nicht nur die Akteure, … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Über die Kategorien hinaus | Verschlagwortet mit , , , , , , | 30 Kommentare

The Changing Barrio Brasil.Gentrification a la chilena?

The Barrio Brasil is a historic inner-city neighborhood in Santiago de Chile which has been subject to several changes during the last and present century. Specially the recent developments are interesting to be observed from an urban analytic perspective. The … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Stadt und Raum | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für The Changing Barrio Brasil.Gentrification a la chilena?

Multilokales Wohnen. Ein quantitativ erfassbares Phänomen der komplexen neuen Welt?

Die Präsentation wird sich mit folgenden Fragestellungen auseinander setzen: Zunächst soll geklärt werden, was der Begriff „multilokales Wohnen“ bedeutet und in wie fern es ein Phänomen darstellt, dass erst in der „komplexen neuen Welt“  Bedeutung erlangt. Davon ausgehend, dass im … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Stadt und Raum | Verschlagwortet mit , , , , , | 9 Kommentare

Urbaner Revanchismus in Berlin(-Wedding)?!

„Stadtluft macht frei“ lautet ein altes deutsches Sprichwort. Auch international und in der klassischen Stadtsoziologie wird die (Groß)stadt oft als Ort der Freiheit und Toleranz, als Ort der Diversität und des Kosmopolitismus verstanden. Im New York der Neunziger Jahre hingegen, … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Stadt und Raum | Verschlagwortet mit , , , , , , | 13 Kommentare