Sonderausgabe des Soziologiemagazins mit ausgewählten Beiträgen vom 3. Studentischen Soziologiekongress in Berlin

Das gesamte eJournal zum Download als PDF.
Einzelne Artikel zum Download als PDF.

 

Endlich ist es soweit: Das Sonderheft zum 3. Studentischen Soziologiekongress in Berlin ist erschienen. Nach Abschluss des Kongresses hat sich eine kleine Gruppe aus dem Organisationsteam gefunden, die in Zusammenarbeit mit dem Soziologiemagazin den Beitragenden eine Publikation ermöglichen wollte. Das Sonderheft umfasst neun Artikel, die in einem mehrstufigen Verfahren ausgewählt wurden. Diese Beiträge sind zweifellos nur ein kleiner Ausschnitt aus dem breiten Themenspektrum des Kongresses. Sie bieten dennoch einen sehr interessanten Einblick in studentische Interessenfelder.

Das Heft erscheint als kostenloses eJournal sowie als Print-Version. Diese wird in naher Zukunft über einen Online Versand und auf dem DGS-Kongress 2012 gegen eine kleine Spende erhältlich sein. Viel Spaß bei der Lektüre!

Den Rest des Beitrags lesen »

Share
10. September 2012 | Posted in: Allgemein | Kommentarbereich geschlossen

Themenvorschläge für den nächsten Kongress gesucht!

Wie schon allgemein bekannt sein sollte, wird der 4. Studentische Soziologiekongress 2013 in Bamberg stattfinden. Im Moment ist das Orgateam mit der Themenfindung beschäftigt und genau hier braucht es eure Hilfe, denn es handelt sich um einen studentischen Soziologiekongress, darum sollt ihr bestimmen mit welchem (Ober-)Thema er sich beschäftigen wird.

Jeder ist hiermit aufgerufen entsprechende Themenvorschläge für das Motto bis zum 31.05. an info@ak-soziologie.de zu schicken oder hier einen Kommentar zu hinterlassen.

Wir sind gespannt auf viele interessante und kreative Ideen!

Share
16. Mai 2012 | Posted in: Allgemein | Kommentarbereich geschlossen

Der Studentische Soziologiekongress 2013 gastiert in Bamberg

(Pressemitteilung als PDF)

Das Warten hat ein Ende – zumindest von unserer Seite aus. Endlich  können
wir  es  offiziell und  stolz verkünden:  Der 4. Studentische
Soziologiekongress wird  vom 04. bis zum 06. Oktober 2013 in Bamberg
stattfinden.

Nach Halle, München und Berlin jetzt Bamberg? Natürlich sind das große
Fußstapfen, die zu füllen sind. Das Organisationsteam des Arbeitskreis
Soziologie ist bereits seit einigen Wochen aktiv und hat die grundlegenden
Vorarbeiten bereits abgeschlossen.
Wie bereits bei den vorigen Kongressen soll auch in Bamberg über drei Tage
eine Diskussionsplattform für den wissenschaftlichen Nachwuchs geboten und
der Austausch und die Vernetzung zwischen Studierenden verschiedener
Studienorte und -fächer gefördert werden. Der Kongress bietet so die
Möglichkeit viel Neues zu lernen, an eigenes Wissen und Erfahrungen
anzuknüpfen und im Austausch neue Perspektiven auf die Soziologie zu
erhalten.
Aber nicht nur das. Die Soziologie soll auch denen, die wenig damit zu tun
haben, nahe gebracht werden. Deshalb wird neben dem inhaltlichen Programm
ein Rahmen geplant, der sowohl den Teilnehmern einen Einblick in das Leben
und Arbeiten in der Weltkulturerbestadt gewähren soll als auch die
Öffentlichkeit über Soziologie informieren soll.
Wir am eher kleinen Standort Bamberg freuen uns auf die weiteren
Herausforderungen und darauf ein im ganzen deutschsprachigen Raum
wahrgenommenes Projekt durchzuführen. Unser Organisationsteam hat bis zum
Kongress noch viel zu tun. Deshalb freuen wir uns über jede Unterstützung im
Vorfeld sowie beim Kongress selbst.

Der Studentische Soziologiekongress
Der Studentische Soziologiekongress hat es sich zum Ziel gemacht, durch die
Möglichkeit zum fachlichen und persönlichen Austausch, wissenschaftlichen
Nachwuchs zu fördern. Dieser Fachkongress wird, als Ergänzung und im Wechsel
zum alle zwei Jahre stattfindenden Kongress der Deutschen Gesellschaft für
Soziologie, ehrenamtlich von Studierenden für Studierende organisiert. Er
soll eine Plattform sein, auf der geistes- und sozialwissenschaftliche
Arbeiten von Studierenden und jungen Absolventen präsentiert und diskutiert
werden können.
Die bisherigen Stationen waren Halle (2007), München (2009) und Berlin
(2011) und konnten bis zu 500 Teilnehmer anlocken. 2013 wird der 4.
Studentische Soziologiekongress in Bamberg stattfinden. Er wird von den
Mitgliedern des Arbeitskreises Soziologie ehrenamtlich organisiert.

Arbeitskreis Soziologie
Als unabhängige Hochschulgruppe hat sich der Arbeitskreis Soziologie  zu
Ziel gesetzt, die Studierenden des Fachs stärker miteinander zu vernetzen,
die Studienbedingungen zu verbessern und den Blick über den Tellerrand des
Lehrangebots zu ermöglichen.
Dazu wurden bisher Projekte wie Podiumsdiskussionen, Werkstatttreffen,
Studienfahrten und Vorträge zu verschiedenen Themen durchgeführt, aber auch
regelmäßige Veranstaltungen wie die S-Party und der Soziologenstammtisch
organisiert. Abgerundet wird der Tätigkeitsbereich durch Beratung für die
Mitglieder des Fachbereichs Soziologie und redaktionelle Arbeiten.

 

Share
10. April 2012 | Posted in: Allgemein | Kommentarbereich geschlossen

Video: PANEL Technik und Kommunikation

Share

Video: Begrüßungsveranstaltung

Hier findet ihr den Videomitschnitt der Eröffnungsveranstaltung des 3. Studentischen Soziologiekongress am 6.10.2011

Share

Video: PANEL Geschlecht und Sexualität

Share

Video: PANEL Wissenschaft, Bildung und Professionalisierung

Share
| Posted in: Allgemein | Kommentarbereich geschlossen

Video: PANEL (digitale) soziale Bewegungen

Share

Video: PANEL Stadt und Raum

Share

3. Studentischer Soziologiekongress – Kurzfazit und Ausblick

Der 3. Studentische Soziologiekongress ist passé. Um es auf den Punkt zu bringen:

Das Wochenende übertraf unsere kühnsten Erwartungen.

Über 500 Studierende aus teilweise weit entfernten, sowie kulturell und sprachlich nicht homogenisierten Räumen kamen nach Berlin, um drei Tage soziologisch zuzuhören, zu verstehen und zu diskutieren.

Natürlich lief nicht alles zu unserer Zufriedenheit und insbesondere an den Stellen, die sich aus den verschiedensten Gründen entweder unserer vorherigen Reflexion entzogen oder bei diesem Mal nicht anders umzusetzen waren, danken wir für die hilfreiche Kritik und prinzipiell für alle Rückmeldungen.

Die spannende Aufgabe besteht nun darin, alles inhaltlich Relevante aus der raumzeit-lichen Abgeschlossenheit des vergangenen Wochenendes herauszulösen und allen verfügbar zu machen. Daher arbeiten wir sowohl daran, die Aufzeichnungen der Veran-staltungen hier alsbald zu veröffentlichen, als auch an einer möglichen Herausgabe eines Kongressbandes. Auch seid ihr weiterhin herzlich eingeladen, diese Website als Vernet-zungsplattform zu nutzen, wozu wir uns geeignete Lösungen überlegen. Es ist unser aller Kongress.

Wir verstehen den Soziologiekongress als eine sich stetig durch den Einfluss aller Stu- dierender verändernder Institution und werden unsere Erfahrungen der letzten zwei Jah- re bestmöglich an die kommenden Organisator_Innen weitergeben.

Apropos: Wer Lust darauf hat, den 4. Studentischen Soziologiekongress im Jahr 2013 in die eigene Stadt zu holen, melde sich gern bei uns.

So schließen wir mit nochmals großem Dank an alle, die organisiert, geholfen, uns unter- stützt, vorgetragen, teilgenommen und gefeiert haben. Bis zum nächsten Mal.

Das Orgateam des 3. Studentischen Soziologiekongress

Share

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00cd14a/2011/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1938

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00cd14a/2011/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1938

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00cd14a/2011/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1938